Cacti Monitoring auf Diskstation installieren

Aus Synology Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite beschreibt wie man Cacti Network Monitoring auf einer Synology Diskstation mit DSM 4.2 installiert. Ich habe meine Installation anhand verschiedener Informations Quellen realisiert und versuche hier eine Zusammenfassung zu schreiben.

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Voraussetzung

WinSCP erleichtert die Arbeit und das Konfigurieren erheblich. SSH ist dafür erforderlich und muss in der Systemsteuerung aktiviert sein. Ferner empfehle ich als Editor Notepad++. Profis machen alles auf der Console mit vi oder nano.

PHP.png


Installieren der Tools mit IPKG

ipkg update
ipkg install net-snmp
ipkg install rrdtool
ipkg install procps

nach dem Installieren des net-snmp stellen wir fest, dass der Resourcen Monitor der DS nicht mehr funktioniert.

Um den internen Monitor wieder ans laufen zu bekommen, machen wir folgendes:

  • Stellen wir sicher, dass der SNMP Service eingeschalten ist – via DSM Web Interface Control Panel > SNMP.
  • /opt/bin and /opt/sbin stellen wir an das Ende im environment PATH in /root/.profile, das erlaubt DSM zuerst die eigenen Pfade zu finden.
    nano /root/.profile
    der Pfad sollt dann etwas so aus sehen
    PATH=/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/usr/syno/sbin:/usr/syno/bin:/usr/local/sbin:/usr/local/bin:/opt/bin:/opt/sbin:
  • löschen des start Scriptes
    rm -r /opt/etc/init.d/S70net-snmp 
  • killen aller snmpd processe
    killall snmpd
  • Starten des snmpd für den Ressourcen Monitor
    /usr/syno/etc/rc.d/S08snmpd.sh start
  • Ipkg findet nun sein wget nicht mehr, deshalb nennen wir das system interne wget um
    mv /usr/syno/bin/wget /usr/syno/bin/wget.old
mit
which wget
kann man sehen, welches wget das System zieht.

Webserver

  • Verzeichnis erstellen in /volume1/web/cacti
    mkdir /volume1/web/cacti/
  • holen uns das cacti Paket von http://www.cacti.net/ und entpacken den Inhalt nach /volume1/web/cacti
  • Editieren das file config.php, in ../cacti/include/ wir ändern die Zeile:
    $url_path = “/”; in $url_path = “/cacti/”;
    in meinem Fall musst ich es nur auskommentieren, damit der Pfad aktiv wird.
  • Im zweiten Reiter von web services deaktivieren wir PHP safe_mode_exec_dir
  • In der Zeile von PHP open_basedir fügen wir die folgende Zeile an. (pay attention the “:” ) :/opt/bin:/usr/bin:/opt/bin/rrdtool:
  • in PhpMyAdmin eine neue Datenbank mit dem Namen cacti erstellen

Dbanlegen.png

  • einen Benutzer mit dem Namen cactiuser und password cactiuser erstellen und zu Datenbank hinzufügen
  • Öffnen das Verzeichnis
    //nas/web/cacti
    hier ist das File cacti.sql dieses File beinhaltet die Datenbankstruktur für MySQL. Öffne das File mit einem Texteditor und Kopiere den ganzen Inhalt in die Zwischenablage und füge es in die Datenbank ein.

Sql.png

Cacti Konfigurieren

  • Cacti sollte jetzt bereit sein für die Installation. Dafür rufen wir die Installationsseite auf http://<nasip>/cacti/ Die Webseite sollte nun den Install wizard anzeigen.
  • Wir folgen den Anweisungen am Bildschirm. Cacti verlang noch nach einem neuem Password. Default ist Benutzer: admin und Password: admin.
  • Die roten Pfade bitte nach /opt/bin/ umschreiben. Die grünen Pfad bitte so stehen lassen die sind ok. Die Pfade können auch später noch umgeschrieben werden in den Settings
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden


  • Nun müssen wir noch einen Cronjob hinzufügen mit
    nano /etc/crontab
    */5 * * * * nobody /usr/bin/php /volume1/web/cacti/poller.php > /dev/null 2>&1
    Achtung, Editor muss Tabs erzeugen, keine Leerzeichen zwischen den Zeitangaben! Wenn etwas im Eintrag nicht stimmt, wird der Eintrag beim nächsten Neustart gelöscht.

    Nach dem der cronjob hinzugefügt wurde starten wir den crontab neu
     /usr/syno/etc/rc.d/S04crond.sh stop
    /usr/syno/etc/rc.d/S04crond.sh start

Was geht noch nicht

  • Die Anzahl laufender Prozesse wird nicht dargestellt
  • Um die Anzahl Prozesse anzuzeigen wird das Paket procps benötig
  • Muss in /web/cacti/scripts das file unix_processes.pl abgeändert werden
    von
 open(PROCESS, "ps ax | grep -c : |");

nach

open(PROCESS, "/opt/bin/ps -ef | grep -c : |");

OID's

System Uptime

  • 1.3.6.1.2.1.25.1.1.0

Die Zeit wird in Timeticks aus gegeben diese müssen dann mi einer CDEF Regel in Stunden oder Tage um gerechnet werden. Im Beispiel hier Stunden.
Timeticks.png

Disk 1 Temperatur

  • 1.3.6.1.4.1.6574.2.1.1.6.0: value=39

Disk 2 Temperatur

  • 1.3.6.1.4.1.6574.2.1.1.6.1: value=32

System Temperatur

  • 1.3.6.1.4.1.6574.1.2.0: value=44

Synology Mib Infos http://www.synology.ch/support/snmp_mib.php?lang=deu

bei http://www.paessler.com/ gibt es den MIB importer und SNMP Tester zum herunterladen

Quellen