Dateien im /var-Verzeichnis

Aus Synology Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Verzeichnis /var various - Verzeichnis, enthält Hilfs- oder Protokoll-Dateien liegen des Linux-Systems und verschiedener Anwendungen. Die wesentlichen Dateien werden hier kurz vorgestellt.

/var
/var/database hier sind die Datenbankdateien der Postgres-Datenbank zu finden (Das gilt nicht (mehr?) ab DSM 2.1-844!!! Via cd $PGDATA kann in das Datenbankverzeichnis gewechselt werden.)
/var/empty leer ???
/var/lib/nfs/etab von NFS generierte interne exports-table
/var/lib/nfs/rmtab von NFS generierte remote-node-table
/var/lib/nfs/xtab von NFS generierte tatsächlich exportierte-file-system-table
/var/log Logdateien
/var/lock/lvm vom Logical Volume Manager verwendetes Lock-Verzeichnis (nicht verwendet)
/var/packages Scripte und Dateien für die mit der Paketverwaltung installierten Programme/Tools.
/var/run hier sind alle vom Disk Station Manager verwendeten Datenstrukturen (tdb) und deren Sicherungen (tdb.bkp), sowie die für die Singularität sorgenden Prozess-Existenz-Dateien (pid) gespeichert
/var/run/utmp user-temp-Protokolldatei, in der der Login-Prozess die An- und Abmeldungen der Benutzer protokolliert.
/var/services Verzeichnis, in dem die für die Disk-Station-Anwendungen verwendeten Datenverzeichnisse stehen (zur Zeit sind das blog, download, music, mysql, photo, printer und web). Meist per symbolischem Link auf das Verzeichnis /volume1 gemappt.
/var/spool/cron/crontabs/* User spezifische crontabs
/var/state/dhcp.leases falls DHCP verwendet wird, wird die Gültigkeitsdauer der Leases hier verzeichnet