Zuordnung von freigegebenen Ordnern zwischen verschiedenen Synology NAS: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Synology Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Hinweis eingefügt)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 +
<font color=red>Ab DSM 3.2 hat man die Möglichkeit, einen anderen Netzwerkordner direkt über den Dateibrowser im DSM einzubinden.</font color>
 +
 
Hat man mehrere Synology Server, kann es vorkommen, dass man einzelne freigegebene Ordner von einem Server auf den anderen mounten will.
 
Hat man mehrere Synology Server, kann es vorkommen, dass man einzelne freigegebene Ordner von einem Server auf den anderen mounten will.
  

Aktuelle Version vom 9. November 2011, 11:18 Uhr

Ab DSM 3.2 hat man die Möglichkeit, einen anderen Netzwerkordner direkt über den Dateibrowser im DSM einzubinden.

Hat man mehrere Synology Server, kann es vorkommen, dass man einzelne freigegebene Ordner von einem Server auf den anderen mounten will.

Dazu geht man folgendermassen vor:


1. NFS aktivieren
2. NFS Berechtigungen für die betroffenen Freigaben einrichten
3. Mittels CLI folgenden Befehl absetzen:

mount -t nfs <ip_ds-408>:/volume1/<ordnername> /volume1/<ordnername>


Um den mount auch nach einem Neustart des Servers noch verfügbar zu haben, muss obige Zeile in /etc/rc.local eingetragen werden.


Diskussion im Forum