Nutzung der Download Station

Aus Synology Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Download Station

Die Download Station ist eine Software zum Download von BitTorrentTM, FTP, HTTP. FTPS, SFTP, eMule, NZB-Nachrichtenserver und mehrere Dateihostingsites. Sie wird über das webman interface der Synology DiskStation benutzt und lädt direkt aus dem Internet auf die Fesplatte.

Benutzung

Im Webinterface öffnen, es erscheint ein Fenster mit allen Funktionen. Admin-Benutzer haben mehr Möglichkeiten.

Administration

Nur der Administrationsbenutzer (admin, root) kann die volle Funktionalität der Download Station verwenden. Normale Benutzer haben eingeschränkte Rechte und können etwa nicht die Priorität einzelner Dateien eines Bittorrent Pakets bestimmen oder die Tracker/Peers überwachen. (Falls jemand rausfindet, wie man nicht-admin Benutzer so konfiguriert, dass sie auch sinnvolle Bittorrent Konfigurationen vornehmen können, bitte um Hinweise wie das geht).

Manchmal lädt der Download Manager nicht runter. Es kommt dann die Meldung: "Download startet", aber Download bleibt bei 0% hängen. Bei Netzwerkverbindungen die von der Diskstation über einen Router (DSL, NAT, Firewall, Kabel-Internet) ins Internet gehen, kann es sein, dass nur einfache TCP/IP Protokolle funktionieren (etwa der Download per HTTP oder FTP) aber komplexere Protokolle (UDP, Bittorrent, Emule) nicht auf Anhieb. Da kann es helfen, die verwendeten Ports am NAT Router zur Diskstation durchzuschalten.

Weblinks