ITunes Playlists Importieren: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Synology Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(anleitung für playlists)
(kein Unterschied)

Version vom 11. März 2012, 23:09 Uhr

iTunes Playlists Importieren

Oft will man iTunes Musik und Playlists auf die Synology kopieren und von der Synology auch abspielen. Zahlreiche Foreneinträge fragen nach dieser Möglichkeit. Da im Englischen Forum nicht so leicht zu editieren, trage ichs mal hier ein.

Ziel

Voraussetzung ist, dass die Musiksammlung primär in iTunes organisiert wird und regelmäßig (etwa per rsync) auf die Synology kopiert wird um sie von dort weiter per upnp oder ähnlichem zu verbreiten. Das Problem das dabei auftritt, ist, dass es nicht so einfach ist, die wohlgewarteten Playlists auf upnp zu übernehmen.

Achtung:

  1. nur für Mutige
  2. die bereits ipkg installiert haben
  3. ein wenig shell-scripten können
  4. und ihre eigenen Playlisten aus Audio Station vorher gebackuped haben

Ziel des Setup ist es, den Standardpaketen - insbesondere "Audio Station" - die Playlisten als m3u unterzujubeln. WARNUNG: die bestehenden "shared" playlists werden automatisch gelöscht

Es funktioniert durch ein Python script, das aus der iTunes XML Datei eine Vielzahl M3Us macht. Die playlists werden nur geändert, wenn sich das Datum der iTunes XML Datei ändert.

Voraussetzungen

  1. ipkg - siehe [IPKG]
  2. python - dank ipkg per 'ipkg install python' leicht machbar
  3. mein selbstgestricktes shell script 'updateplaylists.sh'
  4. ein nützliches Python script um das iTunes XML in M3Us umzuwandeln: 'itunes2m3u.py'

Die iTunes Musiklibrary muss auf der diskstation gespeichert sein. Genauso muss die 'iTunes Music Library.xml' vorhanden sein. Die ist in Windows übringens in "Eigene Musik\iTunes" zu finden.

Installation

  1. updateplaylists.sh in einen folder kopieren. Ich schlage /opt/sbin vor, aber das kann man beliebig wählen
  2. itunes2m3u.py in einen folder kopieren. Wieder ist /opt/sbin ein guter ort
  3. in updateplaylists.sh alle Konfigurationsvariablen eintragen

Jetzt noch in /etc/crontab eine Zeile hinzufügen. Das script macht nur was, wenn sich das Datum der iTunes XML Datei ändert, kann also ruhig alle 2 Stunden laufen.