Diskussion:Downgrade der Synology-Firmware: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Synology Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Rechtschreibung)
(Editieren der VERSION-Datei)
Zeile 1: Zeile 1:
 
===Editieren der VERSION-Datei===
 
===Editieren der VERSION-Datei===
 
@Hebeyer: Ehrlich gesagt finde ich Deine Überarbeitung des Artikels nicht so prima. Ein Editieren der VERSION-Datei ist nicht erforderlich, wenn man die VERSION-Datei wie beschrieben aus der '''alten''' Firmware-Datei nimmt. Die Prozedur ist schon kompliziert genug, deswegen würde ich den Teil mit dem Editieren gerne rauslassen. Ich werde die Änderungen jetzt wieder rückgängig machen und versuchen, die ursprüngliche Version in diesem Sinne ein wenig zu präzisieren. [[Benutzer:Trolli|Trolli]] 07:30, 8. Jan. 2009 (UTC)
 
@Hebeyer: Ehrlich gesagt finde ich Deine Überarbeitung des Artikels nicht so prima. Ein Editieren der VERSION-Datei ist nicht erforderlich, wenn man die VERSION-Datei wie beschrieben aus der '''alten''' Firmware-Datei nimmt. Die Prozedur ist schon kompliziert genug, deswegen würde ich den Teil mit dem Editieren gerne rauslassen. Ich werde die Änderungen jetzt wieder rückgängig machen und versuchen, die ursprüngliche Version in diesem Sinne ein wenig zu präzisieren. [[Benutzer:Trolli|Trolli]] 07:30, 8. Jan. 2009 (UTC)
 +
 +
@Trolli: So ... ich habe es nochmal getestet. Du sagst, dass das Editieren der VERSION- Datei nicht erforderlich ist. Dies ist bei mir definitiv NICHT so. Der DSM meckert, wenn die alte VERSION- Datei aufgespielt wurde und anschließend übers Webinterface ein Update auf die alte Firmware versucht wird. Hier nun der genaue Wortlaut: "Die derzeitige Systemversion ist bereits die aktuellste.". Lediglich durchs manuelle Editieren (so wie ich es ins wiki hineingeschrieben habe) schluckt der DSM das "Firmware- Update" (Downgrade wäre wohl besser ausgedrückt). Ohne diesen Zwischenschritt bricht die Installation übers Webinterface ab. Ich denke, dieser Punkt muss unbedingt wieder rein, es sei denn, diese Erscheinung betrifft nur mich und meine DS, was ich nicht so recht glauben mag ... evt. kann das mal einer überprüfen ...

Version vom 8. Januar 2009, 19:13 Uhr

Editieren der VERSION-Datei

@Hebeyer: Ehrlich gesagt finde ich Deine Überarbeitung des Artikels nicht so prima. Ein Editieren der VERSION-Datei ist nicht erforderlich, wenn man die VERSION-Datei wie beschrieben aus der alten Firmware-Datei nimmt. Die Prozedur ist schon kompliziert genug, deswegen würde ich den Teil mit dem Editieren gerne rauslassen. Ich werde die Änderungen jetzt wieder rückgängig machen und versuchen, die ursprüngliche Version in diesem Sinne ein wenig zu präzisieren. Trolli 07:30, 8. Jan. 2009 (UTC)

@Trolli: So ... ich habe es nochmal getestet. Du sagst, dass das Editieren der VERSION- Datei nicht erforderlich ist. Dies ist bei mir definitiv NICHT so. Der DSM meckert, wenn die alte VERSION- Datei aufgespielt wurde und anschließend übers Webinterface ein Update auf die alte Firmware versucht wird. Hier nun der genaue Wortlaut: "Die derzeitige Systemversion ist bereits die aktuellste.". Lediglich durchs manuelle Editieren (so wie ich es ins wiki hineingeschrieben habe) schluckt der DSM das "Firmware- Update" (Downgrade wäre wohl besser ausgedrückt). Ohne diesen Zwischenschritt bricht die Installation übers Webinterface ab. Ich denke, dieser Punkt muss unbedingt wieder rein, es sei denn, diese Erscheinung betrifft nur mich und meine DS, was ich nicht so recht glauben mag ... evt. kann das mal einer überprüfen ...