Alternierendes Backup: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Synology Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: Hier findet man das Diskussionsthema im deutschen Synology Forum: [http://www.synology-forum.de/showthread.html?t=3723 Link] Ein alternierendes Backup ist leider nicht...)
 
K (Bild nach links)
Zeile 28: Zeile 28:
 
Danach kann man im Disk Station Manager beim lokalen Backup zwischen diesen beiden Backupsätzen wählen. Allerdings kann man sie mit dem Disk Station Manager nicht gut ändern, weil diese ja immer die Shares, die bereits in einem Backupsatz enthalten sind, ausblendet (leider). Aber da man ja eh nicht wirklich oft sowas ändern muss, ist das mit dem Editor das kleinere Übel.
 
Danach kann man im Disk Station Manager beim lokalen Backup zwischen diesen beiden Backupsätzen wählen. Allerdings kann man sie mit dem Disk Station Manager nicht gut ändern, weil diese ja immer die Shares, die bereits in einem Backupsatz enthalten sind, ausblendet (leider). Aber da man ja eh nicht wirklich oft sowas ändern muss, ist das mit dem Editor das kleinere Übel.
  
[[Bild:Alternierendes Backup.jpg|framed|Ansicht im Disk Station Manager]]
+
[[Bild:Alternierendes Backup.jpg|framed|none|Ansicht im Disk Station Manager]]

Version vom 3. Dezember 2008, 12:56 Uhr

Hier findet man das Diskussionsthema im deutschen Synology Forum: Link

Ein alternierendes Backup ist leider nicht standardmäßig im Disk Station Manager möglich, aber mit einem kleinen Trick geht es doch.

  1. Zwei Shares erstellen (z.B. share1 und share2)
  2. Zwei externe Laufwerke einstöpseln (z.B. USB-Platte und SATA-Platte)
  3. Einen lokalen Backupsatz erstellen für share1 und USB-Platte und ausführen
  4. Einen lokalen Backupsatz erstellen für share2 und SATA-Platte und ausführen
  5. Mit Telnet auf die Kommandozeile und die Datei /etc/synolocalbkp.conf sichern und dann mit vi öffnen und die bkp_shares anpassen, z.B. so:
[MyBackupSet0]
        last_bkp_time="2008/10/05 12:31"
        dest_id="20080924114643-00113203797B"
        last_bkp_result="0x0"
        dest_type="esatabkp"
        bkp_shares="share1,share2,music,photo,web"
        dest_share="satabackup"
[MyBackupSet1]
        last_bkp_time="2008/10/05 16:37"
        dest_id="20081005125327-00113203797B"
        last_bkp_result="0x0"
        dest_type="usb"
        bkp_shares="share1,share2,music,photo,web"
        dest_share="usbshare2"

Danach kann man im Disk Station Manager beim lokalen Backup zwischen diesen beiden Backupsätzen wählen. Allerdings kann man sie mit dem Disk Station Manager nicht gut ändern, weil diese ja immer die Shares, die bereits in einem Backupsatz enthalten sind, ausblendet (leider). Aber da man ja eh nicht wirklich oft sowas ändern muss, ist das mit dem Editor das kleinere Übel.

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Ansicht im Disk Station Manager