Einrichtung der Freigabeordner, Benutzer und Rechte

Aus Synology Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einrichtung bei nur einer Usergruppe

Einrichtung eines Benutzers

  • Als erstes wollen wir einen Benutzer einrichten. Dazu muss man im Management der DS unter Berechtigungen auf den Punkt Benutzer gehen:
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
  • Dort wählt man nun den Punkt Erstellen, um einen Benutzer zu erstellen. Im folgenden Menü hat man nun unter dem Reiter Benutzerinformation die Möglichkeit, denn Benutzernamen, eine Beschreibung, die Email-Adresse des Nutzers und das Kennwort zu vergeben. Unter dem untersten Punkt kann man später einen eventuell temporär nicht mehr genutzten Account deaktivieren:
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
  • Im folgenden Reiter Benutzergruppe kann man auswählen, unter welche Benutzergruppe der Benutzer, den man vorher benannt hat, einsortiert. Im Normalfall empfiehlt sich die Einstellung wie ab Werk unter users zu belassen, da damit eine Fehlerquelle in den Berechtigungen von vornherein außen vor bleibt:
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
  • Im dritten Reiter kann man nun dem Benutzer eine so genannte Quote zuweisen, das heißt, man limitiert den Festplattenplatz auf eine auszuwählende Größe. Dies ist z.B. bei einem Account zur Sicherung mit Apple-Timemachine oder einem FTP-Upload sinnvoll. Im Falle von von mehreren Laufwerken in der DS kann man diese Quotes auch nur auf ein Volume limitieren oder aber auch verschiedene Limitierungen vergeben:
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
  • Nach der Vergabe dieser Einstellung Ok auswählen und ein Benutzer ist erstellt

Einrichtung einer Ordners mit Rechten eines Benutzers

  • Nach der Einrichtung eines Nutzers kann man entweder einen Ordner einrichten, oder aber die Nutzerrechte der bereits vorhandenen Ordner anpassen. Im weiteren Verlauf wird nun die Erstellung eines Ordners durchgesprochen, jedoch ist die Änderung der Nutzerrechte ab dem dritten Step identisch. Im Menü wählen wir den Bereich Gemeinsamer Ordner:
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
  • Nach der Auswahl von Erstellen erscheint folgendes Menü in welchem man den Namen und die Beschreibung vorgibt. Möchte man nicht, dass ein Nutzer im Netzwerk den Ordner in der Netzwerkumgebung angezeigt bekommt, kann man den Haken bei Verbergen setzen. Beim Herstellen der Netzwerkverbindung über andere Mittel als den Assistenten von Synology muss man dann jedoch den Pfad kennen!:
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
  • Nach der Auswahl Ok wird man direkt in die Rechtevergabe des gerade erstellten Ordners übergeben.

Note: Sollte der Ordner bereits existiert haben, kann man über die Auswahl Privilegieneinstellung nun der Anleitung folgen.

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
  • Im Menü wird nun als erstes die Seite der Lokalen Gruppen angezeigt. Möchte man, dass jeder Nutzer auf den Ordner zugreifen kann, so ist der einfachste Weg, der Nutzergruppe users die entsprechenden Rechte zu geben. Möchte man hingegen, dass nur partielle Nutzer zugreifen können, so empfiehlt sich hier keinen Haken zu setzen und auf die Seite Lokale Nutzer zu wechseln:
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
  • Im Fenster Lokale Nutzer kann man nun jedem einzelnen Nutzer die Rechte geben, die man möchte;
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
  • Nach Auswahl OK hat man nunmehr die Rechte für den Ordner vergeben und jeder Nutzer kann entsprechend seiner Berechtigung zugreifen, lesen oder schreiben. Werden keine Haken gesetzt, so geht die DS von sich aus davon aus, dass keine weitergehenden Rechte zugebilligt werden sollen, weshalb der entsprechende Nutzer keinen Zugriff erlangt.

Die Rechte im dritten Auswahlpunkt Interner Systembenutzer betreffen den Zugriff über den so genannten anonymous FTP. Diese Einstellung erlaubt bei einer Anmeldung an der DS über einen FTP-Client den Zugriff auf diesen Ordner ohne Eingabe von einer Benutzerkennung und eines Passwortes. An dieser Stelle wird aber vorerst hierauf nicht weiter eingegangen.

[Anleitung von Synology]