X86-64

Aus Synology Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

CPU-Typen

Die in den Synos bislang eingesetzten CPUs von Intel sind

  • Intel Atom D410
  • Intel Atom D510
  • Intel Atom D525
  • Intel Atom D425
  • Intel Atom D2700
  • Intel Atom Evansport CE5335
  • Intel Core i3-2100

Hyper-Threading (HT)

  • Offensichtlich (siehe 1) ist das Hyperthreading per BIOS eingeschaltet.
  • Das bedeutet, dass auf jedem Prozessorkern zwei Prozesse gleichzeitig laufen können. Durch die Verschränkung der Prozesse können die Ressourcen der CPU besser ausgenützt werden.
  • Voraussetzung für einen "Gewinn" durch HT ist, dass das Betriebssystem mehrere Prozesse gleichzeitig durchführt. Vorteilhaft ist HT also immer dann, wenn ein Server viele gleichzeitige Requests abarbeiten muss, die vom Betriebssystem auf unterschiedliche Prozesse aufgeteilt werden.
  • Das Betriebssystem "sieht" bei eingeschaltetem HT zwei CPUs pro Core, also z.B. 4 "virtuelle CPUs" auf einer DS1512+.
  • Ein einzelner Prozess kann in der Regel aber nur eine virtuelle CPU benutzen. Das bedeutet, dass ein "User-Request" (z.B. Speichern einer Datei mit Verschlüsselung) nur 1/4 einer "DS1512-GesamtCPU" bekommt. Nur solche Prozesse, die intern in mehrere Threads aufgeteilt werden, können eventuell mehrere virtuelle CPUs benutzen.
  • Eine DS mit mehreren virtuellen CPUs bringt also nur dann Vorteile, wenn mehrere User darauf zugreifen (oder mit Tricks ein User auf unterschiedlichen Wegen).

Quellen

Hier wird diskutiert, dass eine DS mit einer Intel-CPU beim Speichern mit Verschlüsselung nur 1/4 "ausgelastet" ist.