Seeddms

Aus Synology Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Begonnen wird mit der Verwendung der Quickstart-Datei von SeedDMS, da die wirklich relativ "quick" zu installieren ist. Eine komplette, richtige Installation wird hier (noch) nicht beschrieben.

Die Screenshots sind etwas älter, aber gelten als Beispiele weiterhin!

Voraussetzungen

Im DSM

Es wird die Webstation benötigt mit PHP:

--> Systemsteuerung --> Anwendungen --> Webdienste --> Webanwendungen --> Web Station aktivieren

Außerdem sollte im Reiter PHP-Einstellungen display-errors aktiviert werden, solange bis alles perfekt funktioniert. Nur so werden eventuelle Zugriffsprobleme und Fehler angezeigt.

Downloads

Von Sourceforge.com die aktuellste quickstart-Version herunterladen (Tipp: per Downloadstation gleich ins Webroot). Aktuell ist dies seeddms-quickstart-4.3.9.tar.gz

Weitere Pakete werden nicht benötigt. Alles ist in diesem Paket enthalten!

Entpacken

Die quickstart*.tar.gz-Datei muss entpackt werden. Dies geht z.B. einfach über die Filestation: Rechtsklick auf die Datei und extrahieren und hier extrahieren wählen. Dabei entsteht die *.tar-Datei. Auch diese wird genau so entpackt.

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Natürlich kann dies auch alles per Konsole geschehen. Ich empfehle allerdings nicht diese Dateien mit Windows zu entpacken und dann per Dateifreigabe auf die Diskstation zu kopieren. Aber probieren kann man das natürlich auch.

Danach müsste es einen Ordner seeddms43x geben, mit folgenden Unterordnern:

 * cache
 * data
 * pear
 * seeddms-4.3.9

und eine www-Datei.

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Diese ist eigentlich ein Symlink zu dem seeddms-4.3.9-Verzeichnis.

Je nach Art wie das Archiv entpackt wurde, funktioniert das, oder nicht. Per Filestation z.B. funktioniert der Symlink nicht.

Ordner Umbenennen

Ich habe einfach die www-Datei gelöscht und den seeddms-4.3.9-Ordner in www umbenannt.

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Volltextsuche

Wenn eine Volltext-Suche gewünscht wird (in PDF-Dateien mit Textlayer, Doc und natürlich txt-Dateien) dann wird das IPKG oder ein Debian-Chroot(Debian_auf_der_DiskStation benötigt.

Darüber muss xpdf (benötigt der pdftotext) und catdoc installiert werden:

ipkg update ipkg install xpdf catdoc


und bei IPKG folgende Symlinks angelegt werden:

ln -s /opt/bin/pdftotext /usr/bin/pdftotext

ln -s /opt/bin/catdoc /usr/bin/catdoc Bei Debian Chroot natürlich andere! (nicht getestet!)

Konfiguration

Jetzt müssen die Pfade in www/conf/settins.xml angepasst werden: (Klick mit rechter Maustaste in File Station unter DSM 5)

Data-Ordner etc

<server rootDir="/home/www-data/seeddms43x/www/" httpRoot="/seeddms43x/" contentDir="/home/www-data/seeddms43x/data/" stagingDir="/home/www-data/seeddms43x/data/staging/" luceneDir="/home/www-data/seeddms43x/data/lucene/" logFileEnable="true" logFileRotation="d" enableLargeFileUpload="true" partitionSize="2000000" cacheDir="/home/www-data/seeddms43x/cache/" dropFolderDir="">

Als http-root muss /seeddms43x/www/ eingetragen werden, also das Verzeichnis, in dem die index.php von seeddms liegt. Gesehen vom Web Station root Verzeichnis aus (normalerweise /volume1/web/). Also NICHT der komplette Pfad wie für den Data Ordner. Wer übrigens etwas mehr Sicherheit haben will, kann den data-Ordner auch wo anders hin kopieren (außerhalb des web-Ordners), muss dann aber auch darauf achten, dass php / apache auf diesen Ordner zugreifen kann!

Die anderen Pfade müssten klar sein (also /home/www-data/ ersetzen durch z.B. /volume1/web/.

SQ-lite

Außerdem kann statt sqlite auch mysql verwendet werden. Dazu muss aber das sql-Skript aus www/install/create-tables-innodb.sql ausgeführt werden. Zur Umstellung auf My-SQL empfielt sich aber das Skript unter www/install/install.php zu verwenden (Experten-Modus :-)

   <database dbDriver="sqlite" dbHostname="localhost" dbDatabase="/home/www-data/seeddms43x/data/content.db" dbUser="seeddms" dbPass="seeddms">
   </database>

pear-Ordner

Auch der extraPath muss angepasst werden:

   <server coreDir="" luceneClassDir="" contentOffsetDir="1048576" maxDirID="0" updateNotifyTime="86400" extraPath="/home/www-data/seeddms43x/pear/" maxExecutionTime="30">
   </server>

Volltextindex (optional)

Falls der Volltextindex laufen soll, so wurde im Forum geschrieben, dass hier -enc UTF-8 hinzugefügt werden muss. Dies kann aber auch später in der Weboberfläche geschehen. Dort sollte dann auch die Ausführungszeit von 30 Sekunden erhöht werden. <converters> <converter mimeType="application/pdf">pdftotext -enc UTF-8 -nopgbrk %s - | sed -e 's/ [a-zA-Z0-9.]\{1\} / /g' -e 's/[0-9.]//g'</converter>

Zugriffsrechte anpassen

Die data- und cache Ordner in seeddms43x/ müssen noch angepasst werden. Ebenso sollte die oben bearbeitete settings.xml beschreibbar sein:

Die Gruppe http benötigt Schreib- und Leserechte. Dies geht per FileStation ganz einfach:

 * Eigenschaften des Ordners (rechte Maustaste)
 * Reiter Genehmigung
 * Erstellen
 * http-Gruppe auswählen
 * Haken bei allen Lese und Schreibrechten

Sonst kann php z.B. keine Logfiles anlegen oder auf diesqlite-Datenbank schreiben. Wenn du also folgendes ließt: Warning: fopen(/volume1/web/seeddms43x/data/20140801.log): failed to open stream: Permission denied in /volume1/web/seeddms43x/pear/Log/file.php on line 216

oder

Error!

An error has occured: attempt to write a readonly database

Dann hast du das hier nicht gemacht!

Login und abschließende Einstellungen

Login

Wenn das soweit geklappt hat, so kann per Browser auf http://diskstation/seeddms43x/www/ gegangen werden und sich mit admin / admin angemeldet werden.

Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Einstellungen

Im Menü Administration --> Einstellungen (ganz unten) könne die Einstellungen, die eben in der settings.xml gemacht wurden komfortabel angepasst werden.

Überlegungen zu einem DMS

Bevor nun blind Ordner angelegt werden, sollte gründlich überlegt werden, was wie verwendet werden soll:

Es gibt Ordner (ok, war klar), aber es gibt auch Stichworte(private und Globale), Attribute (z.B: Boolean), und Kategorien. Alle diese 4 Dinge sollten gut überlegt werden, was wofür verwendet wird. Beispiele finden sich unter demo.seeddms.org

Experten-Installation

Hier soll beschrieben werden, wie seeddms richtig installiert werden kann, ohne die quickstart-Datei, sondern mit den einzelnen Modulen. Dabei wir php-PEAR benötigt, welches mittlerweile ja auch im Paketzentrum verfügbar ist. --> bisher fällig ungetestet, wie das funktionieren kann.

Hier nur als Platzhalter die Screenshots: Noch zu erledigen!


Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden